Sahaja Yoga Postgasse

Eine Oase des Friedens im Herzen von Wien

Unsere gesamte westliche Philosophie kreist und müht sich um die Entwicklung der Persönlichkeit bzw. des Egos. Im Gegensatz dazu sagt das Shiva Tattva: "Es gibt nur reines Bewusstsein ".

Das Ego ist eine Welle in diesem Ozean des Bewusstseins und genau so unbedeutend wie jede Welle in jedem Ozean. Unser aller Problem beginnt dort, wo wir meinen, unsere Welle oder unser Tropfen im Ozean sei besonders bedeutend, interessant oder besonders - so als würde eine Welle im Pazifik plötzlich meinen, wichtiger oder schöner zu sein als die Nachbarwelle, wo doch beide nach Sekunden wieder in ihrem Element verschwinden, als hätte es sie nie gegeben.

Unsere menschliche Existenz verschwindet zwar nicht nach Sekunden, aber doch nach einigen Jahrzehnten - in kosmischen Zeiträumen kaum ein Unterschied - und löst sich im Nichts auf. Dieses Vergehen ist die eigentliche Fülle des Seins, da wir in unserem Element, dem reinen Bewusstsein, dem Shiva Tattva aufgehen und vergehen.

Om Tat Sat.
blocks_image